HÖNAG Niederdruck-Abscheidung

Die HÖNAG-Geräte wurden nach neusten filtertechnischen Erkenntnissen entwickelt, wobei der Schwerpunkt auf einer möglichst langen Standzeit und niedriger Druckdifferenz der Filter lag. Dabei sind Filteranordnungen und -kombinationen entstanden, die bisher in diesen Gerätegrößen nicht gebaut wurden.

HÖNAG Vorfilter
Selbstreinigender HÖNAG oe-Vorfilter

Die sehr große Filterfläche ist die Voraussetzung dafür, die Filterklassen in der Vor­filtration auf F7und F9 zu erhöhen. Damit wird die Abscheideleistung verbessert und somit die Standzeit des HEPA Filters deutlich verlängert. Die Gesamtabscheidung liegt bei 99,8 %.

Durch den geringen Gesamtwiderstand der Filter und einer effiziente Anordnung des Lüfters können kleine und stromsparende Motoren eingesetzt werden. Zudem ergibt sich dadurch eine sehr geringe Geräuschemission von nur 66 dBA beim HÖNAG 1500.

Bei den ec-Versionen sorgt zusätzlich ein elektronisch geregelter (ec) Motor für eine weitere Steigerung des Wirkungsgrads, der zudem stufenlos regelbar ist.

Die Stromeinsparung durch den hohen Gesamt-Wirkungsgrad der HÖNAG Gerät kann bei einem 3.000 m³/h Gerät bis zu 80% oder 35.000 kw/h pro Jahr betragen, bei ca. 8.000 Betriebstunden im Jahr.

HÖNAG Filtersystem
Lange Filterstandzeit aller eingesetzten Filter

+ hohe und über lange Zeit konstante Saugleistungen
+ bei ec-Geräten einstellbar
+ bei oe-Version selbstreinigende Vorfilter
+ sehr geringer Stromverbrauch
+ geringe Geräuschemission
+ keine Wartung nötig
+ schneller Filterwechsel
+ keine störenden Vibrationen
+ kein Ölverbrauch und keine Ölverbrennung
+ Filterüberwachung nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
Filterüberwachung
 

Home

 
Produkte
 
HÖNAG-Technik
 
Filtersysteme
 
Im Einsatz
 

Kontakt

 
Impressum